Frauenchor Bettmar von 1967

Mitgliedsnummer: 20020500
Vereinsgründung: 1967
Vorsitzende: Hannelore Niewollik
Anschrift: Im Schmiedekamp 9, 38159 Vechelde
Telefon: 05302- 70520
E-Mail-Adresse: h.niewollik@gmail.com
2. Vorsitzende: Gunda Meier
Schatzmeisterin: Gerda Gottsmann
Schriftführerin: Edda Jürgens
Chorleiterin: Elke Schulze
Internet-Adresse: keine
Übungsabende
Montag, 19:00 – 20:30 Uhr DGH Bettmar

Vereinsgeschichte

Die Gründung des Frauenchores Bettmar lässt sich nicht ohne den MGV von 1879 erklären. In der Festschrift zum 100jährigen Bestehen lesen wir: „Schon immer zeigten die Frauen Interesse am langen Ausbleiben ihrer Männer während der Übungsabende. Eines Abends setzten sich die Frauen der Sangesbrüder still und heimlich – die Männer übten noch im Klubzimmer – auf die angestammten Plätze ihrer Männer in der Gaststube. Die Überraschung war groß, Stimmung wollte aber nicht so recht aufkommen. Diese wurde erst in vorgerückter Stunde merklich besser. Das Stimmungsbarometer stand von ungefähr „das hat uns der Dirigent eingebrockt“ bis „Mensch, das war doch ein toller Abend“. Daraus entstand bei den Frauen die Idee, selbst einen eigenen Chor zu gründen. Das erste Treffen fand am 26. Oktober 1967 im Klubzimmer der damaligen Gaststätte „Goldener Stern“, Inh. Otto Baars, statt. Es kamen 26 Sängerinnen, von denen noch 12 dem Chor bis zum heutigen Tage die Treue gehalten haben. Der Chor tritt im Verlauf eines Jahres bei Chorkonzerten und sonstigen Veranstaltungen in Bettmar und der näheren und weiteren Umgebung seines Heimatortes auf.Übungsabende: Montags, 19.30-21.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus „Am Bauerteich“, 38159 Vechelde-Bettmar