Chorgemeinschaft MGV 1868 Salzgitter-Thiede

Mitgliedsnummer: 200202400
Vereinsgründung: 01.02.1868
Vorsitzender: Werner Pahns
Anschrift: Schulring 11, 38239 Salzgitter
Telefon: 05341-265413
E-Mail-Adresse: werner@pahns.de
2. Vorsitzende: Sylke Dreetz
Schatzmeister: Walter Ahlhorn
Schriftführerin: Ruth Pahns
Chorleiterin: Irina Höhn
Internet-Adresse: www.chorgemeinschaftmgv1868salzgitter-thiede.de
Übungsabende
Mittwoch, 19:30 – 21:00 Uhr Ev. Gemeindehaus St. Georg SZ-Thiede

Vereinsgeschichte

Gegründet wurde die Chorgemeinschaft Thiede am 1. Februar 1868 von 20 Männern des damals reinen Bauerndorfes Thiede. Ende des 19. Jahrhunderts hatte der Verein bereits ca.60 Mitglieder. Überwiegend Landwirte, Handwerker und Geschäftsleute pflegten das deutsche Liedgut.Der 1. Weltkrieg brachte die Vereinstätigkeit zur Ruhe. Danach ging es mit viel Elan wieder ans Werk, bis der Männergesangverein Thiede durch die Kreisdirektion Wolfenbüttel, mit Verfügung vom 9. Januar 1934,  aufgelöst wurde. Man traf sich zwar weiterhin an den Singabenden, allerdings (offiziell) nicht zum Singen.Nach dem Ende des 2. Weltkrieges formierte sich der Verein neu und beschlossam 9. Januar 1949 die offizielle Fortsetzung der Vereinstätigkeit. Bedingt durch Arbeitsplatzwechsel, aber auch aus Altersgründen, sank die Mitgliederzahl des reinen Männerchors stetig. So beschlossen die Sänger im Laufe des Jahres 1955 ihre Ehefrauen zu den Singabenden mitzunehmen. Dies führte dazu, dass in der Generalversammlung vom 19. Januar 1956 beschlossen wurde „die Sängerinnen geschlossen aufzunehmen“.Derzeit hat der Chor 34 aktive Sängerinnen und Sänger, wobei die Frauen eindeutig die Mehrheit bilden.17 fördernde Mitglieder unterstützen den Verein durch ihre Mitgliedsbeiträge.Geleitet wird der Chor seit September 2011 von Frau Irina Höhn, ausgebildete Musikerin und Sängerin.

Übungsabende: Mittwoch, von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr im Gemeindehaus St. Georg, Frankfurter Straße 76, Salzgitter Thiede.

Natürlich kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Nach jeder Chorprobe sitzen wir in geselliger Runde zusammen und schnabbeln über dies und das. Gemeinsame Feste(Karneval, Ostereieressen, Grillen am Himmelfahrtstag usw.) und Vereinsreisen tragen  dazu bei, dass man sich näher kennenlernt bzw. bestehende Bekanntschaften vertieft werden.