Polizeichor Braunschweig

Mitgliedsnummer: 200205100
Vereinsgründung: 07.10.1975
1.Vorsitzender: Klaus Rühmann
E-Mail-Adresse:
2. Vorsitzender: Klaus Rühmann
Schatzmeister: Hans-Joachim Halle
Geschäftsführer: John-Oliver Richardson
Chorleiter: Axel Huse
Internet-Adresse: www.polizeichor-braunschweig.de
Übungsabende
Donnerstag, 17:00 – 19:00 Uhr Gaststätte Gliesmaroder Thurm BS

Vereinsgeschichte

Der Polizeichor Braunschweig ist ein leistungsorientierter Männerchor von derzeit 58 Sängern, dem nicht nur Polizeibeamte, sondern Vertreter aller Berufsgruppen – sozusagen als Bindeglied zwischen Bürger und Polizei angehören. Der Chor, im Jahre 1975 von 17 am Männerchorgesang interessierten Polizeibeamten gegründet, pflegt nicht nur altes deutsches Liedgut, sondern ist dem Neuen und Modernen, dem Geistlichen und Weltlichen ebenso zugetan. Zum umfangreichen Repertoire gehören Lieder aus Opern, Operetten und Musicals, Kunstlieder, Kirchenlieder, Gospels und Spirituals, aber auch deutsche und internationale Volkslieder. Seit 1979 veranstaltet der Chor jedes Jahr ein Konzert unter dem Motto „Polizei singt und spielt“ in der Braunschweiger Stadthalle. Mehrere Konzerte in dem über 2.000 Zuhörer Platz bietenden Saal waren ausverkauft. Die Sänger waren und sind jedes Jahr bei mehreren Veranstaltungen in und um Braunschweig zu hören. Sie waren aber auch viel auf Reisen und haben in fast allen Bundesländern und im benachbarten Ausland ihr Können dargeboten. Auch im gesellschaftlichen Vereinsleben sind die Sänger aktiv. Über die Jahre haben sich Grillfest, Skat- und Knobelabend und Braunkohlwanderung zum festen Teil des Terminkalenders gemacht. Am Maifeiertag stellen die Sänger ihren Maibaum im Stadtpark mit Musik und Gesang auf.